Home

Unsere U14w schafft die Sensation im QualifikationsturnierSV Gablingen Volleyball Mädchenmannschaft 2015

Am Sonntag, den 11.10.2015, fand das Qualifikationsturnier unserer U14-Mädchen für die jeweiligen Spielklassen statt. Unsere Mädels traten in Biberbach gegen die Mannschaften aus Inchenhofen, Biberbach 1, Biberbach 2 und Mering an.
Das erste Spiel gegen Biberbach 1 konnte unsere Mannschaft souverän für sich entscheiden. Motiviert durch diesen Sieg, zeigten unsere Mädels auch im zweiten Spiel was in ihnen steckt und gewannen in zwei Sätzen gegen Mering.

Weiterlesen

BFV-Fußballferienschule des SV Gablingen

svgbfvfussballschule 2015Von Donnerstag 10.09.2015 bis Samstag 12.09.2015 führte der SV Gablingen auf der heimischen Sportanlage eine Fußballferienschule des bayerischen Fußballverbandes durch.
Pünktlich am Donnerstagmorgen um 09:00 Uhr begrüßte die Jugendleiterin Tanja Lederle und das Trainerteam um Axel Birzele 19 Kinder, die gleich zu Beginn das neue Adidas-Trikot der BFV-Ferienschule erhielten. Nach einem Fototermin im neuen Outfit fand das erste Vormittagstraining statt, in dem Kennenlernspiele, sowie erste Ballgewöhnungseinheiten auf dem Programm standen. Diese wurden regelmäßig durch kleine Trinkpausen sowie eine größere Snackpause, bei der es Obst und Jogurt zu essen gab, unterbrochen. Die frische Luft und reichlich Bewegung sorgten für großen Appetit beim ersten Mittagessen. Nach Currywurst & Pommes, konnten die Kinder bei Christian „Hupfi“ Hümpfners Fußballquiz, Fragen rund um den Fußball beantworten. Das Nachmittagstraining bestand aus einer Fußballolympiade und einem Hollandturnier. Am Ende sah man einigen Kindern an, dass der erste Tag doch recht anstrengend war und sie froh waren, als sie von ihren Eltern pünktlich um 17:00 Uhr abgeholt wurden.

Weiterlesen

Wanderausflug nach Andechs

volleyballwanderungandechs2015Treffpunkt zahlreicher Mitglieder der Volleyballabteilung des SV Gablingen war am Samstag, den 26.09.2015 die Kientalstraße in Herrsching. Von dort aus marschierten wir gemeinsam bergan und kamen letztendlich mehr oder weniger verschwitzt beim Kloster Andechs an. Der reservierte Tisch war dank des Einsatzes von Marius und Christoph noch vorhanden und wurde vom Rest der Gruppe schnell gefunden. Nachdem alle einen Platz hatten, gab es erstmal etwas zu trinken um den ersten Durst zu stillen. Anschließend bekam auch noch jeder etwas zu essen. Das Essen war spitze und alle ließen es sich schmecken. 

Nach drei unterhaltsamen und lustigen Stunden machten wir uns wieder auf den Rückweg und kamen gut gelaunt bei den Autos an.

 

 

Vorbereitungsspiel unserer Volleyballjugend gegen den SC Biberbach

Die Jugend des SVG Abteilung Volleyball nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Ligabetrieb des Bayerischen Volleyball-Verbandes (BVV) in der Gruppe U14 - Mädchen Schwaben Nord teil. Zur Vorbereitung auf die am 11.10.2015 in Biberbach stattfindenden Qualifikationsturniere empfing die Jugend am Sonntag den 13.09.2015 die Volleyballmädels des SC Biberbach. Der SVG konnte mit zwei Mannschaften(jeweils 4 Spieler) gegen eine Mannschaft aus Biberbach antreten.

SV Gablingen - Volleyball Jugendmannschaft I

Unsere 1. Mannschaft war anfänglich noch etwas nervös, was sich jedoch im Mittelabschnitt des ersten Satzes legte. Die Aufholjagd konnte somit beginnen. Trotz sehr schöner Spielzüge unserer Mädels und Jungs verloren wir diesen Satz mit 20:25. Den zweiten Satz konnten wir jedoch mit 25:23 für uns gewinnen. Im Entscheidungssatz häuften sich dann von beiden Teams die Leichtsinnsfehler. Der SVG konnte aber auch diesen knapp mit 15:13 für sich entscheiden.

 

 

SV Gablingen - Volleyball Jugendmannschaft II 

Anschließend durfte endlich auch unsere 2. Mannschaft ran. Der erste Satz war anfangs sehr ausgeglichen. Trotz des kurzen Anzuges von Biberbach ließ sich unsere Mannschaft nicht beirren, kämpfte sich ins Spiel zurück und gewann schließlich mit 25:22. Nach kleinen anfänglichen Schwierigkeiten im zweiten Satz, kam endlich der ersehnte Ausgleich. Durch starke Aufschläge unserer Mädels und Jungs konnten wir sogar mit 21:13 in Führung gehen. Letztendlich wurde es jedoch noch richtig spannend. Da wir aber unbedingt einen Entscheidungssatz verhindern wollten, mobilisierten wir noch die letzten Kräfte und gewannen. schließlich mit 25:22.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen