Kleinfeld U9: SV Gablingen gewinnt gegen TC Friedberg mit 14:8

Im zweiten Punktspiel der Saison gegen den TC Friedberg konnte unsere Kleinfeldmannschaft den zweiten Sieg in Folge einfahren, und stehen nun auf einen hervorragenden zweiten Platz punktgleich mit Tabellenführer TC Schießgraben Augsburg. In den Motorikspielen wurde das Hockeyspiel knapp mit 1:0 gewonnen. Auch in den darauffolgenden Disziplinen wie Laufstaffel, Medizinballstaffel und Sprungstaffel konnte gepunktet werden. Den einzigen Punkteverlust gab es in der Geschicklichkeitsstaffel. Nun ging es mit einem großen Punktevorsprung zum Tennis. Von den zu spielenden vier Einzeln konnten zwei durch Paulina Wiedemann und Nelli Marie Bukow gewonnen werden. Anschließen wurden noch zwei Doppel gespielt. Dabei war das Doppel Paulina Wiedemann mit Nelli Marie Bukow erfolgreich. Es spielten: Paulina Wiedemann, Nelli Marie Bukow, Tosca Soba, Ferdinand Seiler

Herren 40 siegen klar in Aichach

Wie im Vorjahr gewinnen die Gablinger Herren 40 klar gegen die Gastgeber vom TC Wittelsbach-Aichach. Die ersten beiden Einzel gewannen Wolfgang Schmidt mit 6:3, 6:0 und Willi Swoboda mit 6:1 und 6:0. Das dritte Einzel gewann Peter Priebe auch klar in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:1. Lediglich Herbert Richter musst sich in drei Sätzen mit 4:6, 6:4 und 7:10 geschlagen geben. Auch in den beiden Doppel gaben sich die Gablinger keine Blöße: Priebe/Schmidt gewannen mit 6:2 und 6:2 und die Paarung Swoboda/Gaßner mit 6:0 und 6:1. Ergebnisse

Herren gewinnen in Deuringen mit 19:2

Am gestrigen Sonntag war unsere Herrenmannschaft zu Gast beim TSV Deuringen. Hier konnte im zweiten Spiel der zweite Sieg eingefahren werden. Von den sechs gespielten Einzel konnte man fünf Matches durch Hannes Haller, Dominik Ernst, Erguen Altin, Felix Weihmayr und Bartek Augustynski gewinnen. Somit ging es mit einem großen Punktevorsprung in die Doppel. Wobei man nur noch ein Match gewinnen musste. Hier kam es zu einem personellen Wechsel: für Bartek Augustynski wurde Doppelspezialist Marc Kestner eingewechselt. Alle drei Doppelbegegnungen wurden durch Ernst/Haller, Altin/Kestner und Bussinger/Weihmayr gewonnen.Momentan führt man die Tabelle punktgleich mit Langweid an. Die genauen Ergebnisse findet ihr unter: Ergebnisse

FC Emersacker – SV Gablingen 5:16

Die Herrenmannschaft war in ihrem ersten Punktspiel zu Gast beim FC Emersacker. Hier konnte auch gleich ein am Ende klarer Sieg eingefahren werden. Von den 6 Einzeln wurden 5 Einzel durch Dominik Ernst, Hannes Haller, Altin Erguen, Felix Weihmayr und Bartek Augustynski gewonnen werden. Somit brauchte man nur noch ein Doppel zu gewinnen um den Sieg klar zu machen. In den herren 2016drei darauffolgenden Doppel wurden zwei durch Ernst/Haller und das zweite durch Weihmayr/Augstynski gewonnen.
Es spielten: Dominik Ernst, Hannes Haller, Altin Erguen, Thomas Bussinger, Felix Weihmayr, Bartek Augustynski

TC Wittelsbach – SV Gablingen 8:14 

In ihrem ersten Punktspiel in Wittelsbach, konnten die Mädels und Jungs gleich ein Ausrufezeichen setzen und mit einer super Mannschaftsleistung den Sieg für Gablingen klarmachen.
Nachdem das Hockeyspiel mit 1:0 gewonnen wurde, und man in den darauffolgenden Motorikspielen wie Laufstaffel, Medizinballstaffel und Geschicklichkeitsstaffel ebenfall siegte musste man nur in der Sprungstaffel eine Niederlage hinnehmen. Somit ging es mit einem Punktevorsprung zum Tennis. Es wurden zuerst 4 Einzel gespielt von denen zwei durch Paulina Wiedemann und Nelli Bukow gewonnen werden konnten. Im Anschluss folgten noch zwei Doppel, hier wurde ein Doppel durch Paulina Wiedemann und Tosca Soba gewonnen.
Es spielten: Ferdinand Seiler, Nelli Marie Bukow, Paulina Wiedemann, Tosca Soba