Home

Einzug der Mitgliedsbeiträge

Sehr geehrte Mitglieder des SV Gablingen,

Anfang März werden die Mitgliedsbeiträge für den Hauptverein und die jeweiligen Abteilungen eingezogen.

Sollten sich Ihre Anschrift und Bankdaten geändert haben, teilen Sie uns es bitte unserer Vereinsverwaltung mit

Mit Sportlichen Grüßen
Hasan Anac
1.Vorstand

Gemeinde ehrt verdiente Sportler und Funktionäre des SVG

„Ein Aufatmen ging durch den SVG, als es 2007 gelungen ist, mit Hasan Anac wieder einen ersten Vorsitzenden des größten Vereins Gablingens zu wählen“, sagte Bürgermeister Karl Hörmann bei der Sportler- und Funktionärsehrung der Gemeinde. Seit damals sind auch Helmut Plöckl und Bernhard Schöppl als Vorstandsmitglieder dabei. Mit viel Engagement lenken die drei Funktionäre die Geschicke des Vereins und erhielten dafür die Ehrennadel in Silber von Bürgermeister Hörmann. 2014 wurde die Vorstandschaft mit Markus Hoffmann und Walter Trettwer erweitert. 

SVG Ehrung Gemeinde 201901

Geehrt wurden aber auch verdiente Sportler: Im Tennis gewannen Nelli Bukow, Nele Riesner, Tosca Soba, Tatjana Topic und Pauline Wiedemann die Meisterschaft in der Altersklasse U 10. Besonders erfolgreich ist Nelli Bukow, die auch den 3. Platz in der schwäbischen Hallenmeisterschaft U 12 und den 2. Platz in der schwäbischen Meisterschaft U 12 errang. In der Rhythmischen Sportgymnastik gab es auch heuer wieder Ehrungen: Selina Appel, Sarah Eser, Larissa Gell und Mia Wagner erreichten den 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft. Einen 4. Platz errang Sophie Heißerer im Einzelwettkampf. Bei den Jugend-Fußballern konnten die B-Junioren der JFG Mittlere Schmutter 11 die Meisterschaft U17, Gruppe Augsburg 2, feiern.

SVG Ehrung Gemeinde 201902

SVG Ehrung Gemeinde 201903

„Wir sind sehr stolz auf diese Erfolge und danken auch den Trainern und Betreuern, die dazu einen maßgeblichen Beitrag leisten“, sagt Vereinsvorsitzender Hasan Anac.

 Bericht und Bilder
Walter Trettwer

„Bingo“ beim Vereinsabend für Ehrenamtliche

Seit einigen Jahren lädt der SV Gablingen alle ehrenamtlichen Trainer, Funktionäre und Helfer zu einem Vereinsabend als Anerkennung ihrer vielfältigen Arbeit ein.

SVG Vereinsabend  2018

Auch heuer kamen viele Besucher zu dieser Veranstaltung im festlich geschmückten Sportheim, zu der auch die Partner/-innen eingeladen waren.
„Auf diesem Weg möchten wir uns bei den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz im Sportverein bedanken.
Ohne euer Engagement wäre keine Vereinsarbeit möglich“, sagte der Vorstandsvorsitzende Hasan Anac.
Besonders bedankte er sich bei den Helfern, die bei der Renovierung und Montage der neuen Küche im Sportheim geholfen haben.

Es gab wieder ein hervorragendes Essen und auch bei den Getränken hat es an nichts gefehlt.
Über alle Abteilungsgrenzen hinweg wurde viel geratscht. Großen Spaß machte das von Hasan Anac vorbereitete „Bingo“- Spiel.
Schöne Preise gab es für die Teilnehmer, die als erste mit etwas Glück die richtigen Zahlen auf ihrem Zettel hatten.

Die Vorstandschaft freute sich über die gelungene Veranstaltung und deshalb wird es bestimmt auch im nächsten Jahr wieder einen Vereinsabend geben.
Der SVG bietet mit seinen fast 900 Mitgliedern ein breit gefächertes Angebot zur sportlichen Betätigung und freut sich über neue Interessenten.

Bericht: Walter Trettwer

SV Gablingen - Rhythmische Gymnastik

30. Vereinsmeisterschaft am Sonntag, 17. Juni 2018

Am Sonntag, 17. Juni 2018 führte die Abt. Turnen - Rhythmische Gymnastik des SV
Gablingen ihre bereits 30. Vereinsmeisterschaft in der Mehrzweckhalle Gablingen durch. In
diesem mehrstündigen Wettkampf zeigten alle Gymnastinnen schöne und anspruchsvolle
Übungen.

In 8 Altersklassen waren die 36 Gymnastinnen im Alter von 6 bis 17 Jahren eingeteilt. Dabei
turnten sie die neuen Übungen mit den Handgeräten Ball, Band, Keule, Seil und ohne
Handgerät in ihrer entsprechenden Schwierigkeitsstufe.

Als Kampfrichterrinnen fungierten die vier Übungsleiterinnen Sandra Findler, Tanja
Loeschke, Verena Zimmermann und Carolin Bader. Gewertet wurde nach den zum
01.01.2018 geänderten Vorschriften des DTB (Deutscher Turnerbund).
Ein großes und herzliches Dankeschön geht an Daniel Huber, der uns den ganzen Tag die
richtige Musik zu den Übungen eingespielt hat.

Zahlreiche Besucher kamen in die Mehrzweckhalle, um die Mädchen mit Applaus
anzufeuern und zu unterstützen. Diese fleißige Unterstützung wurde mit bereitstehendem
Kaffee und verschiedenen Kuchen, Fruchtspießen etc. belohnt. Auch hier ein herzliches
vergelt´s Gott an alle die sich so fleißig beteiligt haben!

Alle Gymnastinnen turnten ihre Übungen souverän und problemlos, auch vor so großem
Publikum. Darauf sind Ihre Trainerinnen sehr stolz.

Für die Siegerehrung kam Frau Anneliese Schaller, Abteilungsleiterin Turnen des
SV Gablingen zum Wettkampf.

Zusammen mit den Übungsleiterinnen sind folgende
Platzierungen bekannt gegeben worden:

Leistungsstufe P3 - ohne Handgerät
1. Platz - Hanna Bobb 9,40 Punkt
2. Platz - Melina Stefuryn 8,40 Punkte
3. Platz - Magdalena Schmid 7,10 Punkte
4. Platz - Naila Stefuryn 6,85 Punkte
5. Platz - Lena Auner 6,70 Punkte
6. Platz - Sophia Moser 6,30 Punkte
7. Platz - Luisa Brem 6,15 Punkte
8. Platz - Sarah Kahn 6,00 Punkte
9. Platz - Anne Ehinger 4,85 Punkte

Leistungsstufe P4 – ohne Handgerät und Seil
1. Platz - Sarah Issle 15,65 Punkte
2. Platz - Nina Stöckle 15,45 Punkte
3. Platz - Leonie Dehmel 14,35 Punkte

Leistungsstufe P5 - ohne Handgerät und Band
1. Platz - Magdalena Scherer 22,50 Punkte
2. Platz - Magdalena Kreupl 22,20 Punkte
3. Platz - Nele Riesner 22,05 Punkte
4. Platz - Marleen Grußler 20,85 Punkte
5. Platz - Celina Lorenz 20,70 Punkte
6. Platz - Elena Dischereit 19,30 Punkte
7. Platz - Tatjana Topic 19,10 Punkte
8. Platz - Charlotte Dicsöfi 17,90 Punkte
9. Platz - Samantha Hochhäusl 17,80 Punkte
10. Platz - Anna Ehinger 17,65 Punkte
11. Platz - Johanna Fendt 13,35 Punkte

Leistungsstufe P6 – Ball und Band
1. Platz - Larissa Gell 22,65 Punkte
2. Platz - Sarah Eser 21,40 Punkte
3. Platz - Selina Appel 21,25 Punkte
4. Platz - Mia Wagner 20,40 Punkte

Leistungsstufe P7 – Ball und Band
1. Platz - Xenia Sommer 19,00 Punkte
2. Platz - Selina Mack 18,25 Punkte
3. Platz - Laura Kamm 15,45 Punkte

Leistungsstufe P8 (jüngerer Jahrg.) – Ball und Band
1. Platz - Sophie Meringer 35,20 Punkte
2. Platz - Marie Meir 30,45 Punkte
3. Platz - Elena Machleb 27,25 Punkte

Leistungsstufe P8 (älterer Jahrg.) – Ball, Band und Keule
1. Platz und Vereinsmeisterin – Luisa Eser 42,70 Punkte
2. Platz - Lena Ley 33,25 Punkte

Leistungsstufe P9 – Ball, Band und Keulen
1. Platz - Sophie Heißerer 41,25 Punkte

Wir bedanken uns auch bei allen Zuschauern fürs Kommen, trotz des sehr schönen Wetters
und allen fleißigen Eltern die uns beim Abbau tatkräftig unterstützt haben, damit alle
rechtzeitig zum ersten Deutschland WM-Spiel kamen.
Nach diesem Wettkampf steht jetzt für einige Mädchen noch der Rundenwettkampf an. Bei
diesem besteht die Möglichkeit sich für die Bayerischen Meisterschaften im Herbst zu
qualifizieren.

SV Gablingen - Rhythmische Gymnastik


Rundenwettkampf am Samstag, 21.07.2018 beim TSG Augsburg

Am 21.07.2018 veranstaltete die Landesfachwirtin Gymnastik und Tanz/RSG Frau Ulrike Korb den Rundenwettkampf der Rhythmischen Gymnastik in der Turnhalle des TSG Augsburg.
Die jüngsten Gymnastinnen des Turngaues starteten am Vormittag. In der Leistungsstufe P3 – P5 (6 Jahre und jünger bis 10 Jahre) wurde im Einzel und in der Mannschaft gestartet.
Für den SV Gablingen starteten die jüngsten Mädchen in der Leistungsstufe P4. Die Mädchen zeigten eine Übung ohne Handgerät und mit dem Seil. Sie erzielten mit ihrer Mannschaft einen sehr guten zweiten Platz.
In der Leistungsstufe der P5 belegten die Mädchen des SV Gablingen den dritten Platz sowie den sechsten Platz und verpassten somit ganz knapp die Qualifikation zum Landesfinale. Sie zeigten das Handgerät Band und eine Übung ohne Handgerät.
Weiter ging es am Nachmittag mit den Leistungsstufen P6-P9 (10 – 19 Jahre und älter).
Die Mannschaft der Leistungsstufe P6 belegte einen sehr guten zweiten Platz und qualifizierte sich somit für die Bayerische Meisterschaft. Die Mädchen zeigten Übungen mit den Handgeräten Ball und Band.
Die Mädchen der Leistungsstufe P8 erreichten mit den Handgeräten Ball, Band und Keule einen guten vierten Platz.

Ausschließlich im Einzelwettkampf starteten für den SV Gablingen in der Leistungsstufe P7 Xenija Sommer und in der Leistungsstufe P9 Sophie Heißerer, die sich auch für das Landesfinale qualifizierte.

Ein rundum zufriedenes Ergebnis für das Wettkampfjahr 2018 der Rhythmischen Gymnastik des SVG. Die Übungsleiter- und Trainerinnen Sandra Loeschke, Tanja Loeschke, Verena Zimmermann und Carolin Bader freuen sich über die guten Plätze und die gezeigten Leistungen! Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und freuen uns auf das kommende Wettkampfjahr!

Die einzelnen Ergebnisse von den Gymnastinnen des SVG:

P4 Mannschaft 2. Platz Dehmel Leonie, Issle Sarah, Stöckle Nina

P5 Mannschaft 1 3. Platz Scherer Magdalena, Kreupl Magdalena, Riesner Nele,
Grußler Marlene, Lorenz Selina

P5 Mannschaft 2 6. Platz Ehinger Anna, Fendt Johanna und Topic Tatjana

P6 Mannschaft – 2. Platz Appel Selina, Eser Sarah, Gell Larissa und Wagner Mia

P8 Mannschaft - 4. Platz Eser Luisa, Jirous Katharina, Ley Lena, Meir Marie und
Meringer Sophie

Spiel und Spaß bei der Olympiade des Sportvereins

Bereits zum dritten Mal beteiligte sich der SV Gablingen mit einer „Spiel- und
Spaßolympiade“ beim Ferienprogramm der Gemeinde. Der Vorsitzende Hasan Anac
begrüßte über 40 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren bei angenehmen Temperaturen auf
dem Sportplatz.
Die Abteilungen des Sportvereins hatten wieder einen Parcours mit
verschiedenen Stationen aufgebaut, den es zu bewältigen galt. Betreuerinnen der
„Rhythmischen Sportgymnastik“ beschäftigten die Kinder mit Geschicklichkeitsspielen wie
Hula-Hoop, Seilspringen und Kegeln. Viel Spaß hatten die Kinder auch beim von der
Turnabteilung erstmals angebotenen Schießen mit Wasserpistolen auf Joghurtbecher.
Großen Ehrgeiz zeigten die Kinder beim Dosenwerfen. Zielwürfe mit Volley- und
Medizinbällen hatte die Volleyballabteilung vorbereitet und es gab einen Hürdenlauf. Bei
der Abteilung Ski/Wandern war Kinder-Cricket angesagt. Große Freude hatten die Kinder
auch bei den nostalgischen Wettbewerben Sackhüpfen und Eierlaufen. Auf ein Mini-Tor
wurde bei der Fußballabteilung geschossen und mit viel Geschicklichkeit mussten
Baustellenkegel getroffen werden. Auf der Terrasse des Sportheimes hatte die
Tischtennisabteilung Platten aufgebaut und die Kinder konnten bei dieser Sportart ihr
Reaktionsvermögen testen. Außerdem versuchten sie Tischtennisbälle in Löcher mit
unterschiedlicher Punktzahl zu schießen.
Der ganze Parcours war doch recht anspruchsvoll
und die Kinder stärkten sich danach mit Wienerle, Limonade und Gummibärchen. Hasan
Anac und die Betreuer freuten sich über den Erfolg der Veranstaltung, die sicher im nächsten
Jahr wieder angeboten wird. Ziel war es auch, den Kindern zu zeigen, wieviel Spaß eine
sportliche Betätigung macht und welche Möglichkeiten der Sportverein dazu bietet.

Bericht Walter Trettwer

SVG hat ein neues Maibaumschild

SV Gablingen Maibaumschild

SVG hat ein neues MaibaumschildBei der Maibaumfeier am Gablinger Ortszentrum wurde heuer ein neuer Maibaum aufgestellt.
Der bereits 1935 gegründete SV Gablingen hat jetzt ein neues Schild, auf dem das Vereinswappen dargestellt ist.
Das alte Wappen war viele Jahre auf den Maibäumen und zeigte Fußballspieler.
Der größte Verein der Gemeinde mit über 800 Mitgliedern bietet jedoch viele andere Sportarten: Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Ski und Wandern sowie Eisstockschießen.
„Für die Attraktivität des Vereins ist es wichtig, immer wieder neue Angebote zu schaffen. So gibt seit kurzem Line-Dance in der Abteilung Turnen, das großen Zuspruch findet“,  sagt der Vorsitzende Hasan Anac. 
Bericht: Walter Trettwer

 

Information zum neuen Datenschutzgesetz DSGVO

DSGVO - Datenschutz beim SV Gablingen
Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie über den Datenschutz beim SV Gablingen e.V. informieren.

Zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des Vereines und der Verpflichtungen, die sich aus der Mitgliedschaft im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV) [und aus der Mitgliedschaft in dessen zuständigen Sportfachverbänden] ergeben, werden im Verein unter Beachtung der rechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes neue Fassung (BDSG) folgende personenbezogene Daten von Vereinsmitgliedern [von Funktionsträgern] digital gespeichert:

-Name,

-Vorname,

-Adresse,

-Geburtsdatum,

-Geschlecht,

-Telefonnummer,

-E-Mailadresse,

-Bankverbindung und

-Zeiten der Vereinszugehörigkeit.


Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem zur jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch nach dem Ausscheiden des Mitglieds aus dem Verein fort.

Als Mitglied des BLSV ist der Verein verpflichtet, im Rahmen der Bestandsmeldung folgende Daten seiner Mitglieder an den BLSV zu melden:

-Name,

-Vorname,

-Geburtsdatum,

-Geschlecht und

-Sportartenzugehörigkeit.

Die Meldung dient zu Verwaltungs- und Organisationszwecken des BLSV.

Im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen veröffentlicht der Verein personenbezogene Daten, Texte, Fotos und Filme seiner Mitglieder auf seiner Homepage und übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print- und Telemedien sowie elektronische Medien. Dies betrifft insbesondere Start- und Teilnehmerlisten, Mannschaftsaufstellungen, Ergebnisse und erfolgreiche Sportler, Wahlergebnisse sowie bei sportlichen oder sonstigen Veranstaltungen anwesende Vorstandsmitglieder und sonstige Funktionäre. Die Veröffentlichung / Übermittlung von Daten beschränkt sich hierbei, neben Fotos und Filmen, auf Namen, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Funktion im Verein und – soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen) erforderlich – Alter oder Geburtsjahrgang.

Jedes Mitglied hat im Rahmen der rechtlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG, das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung, Einschränkung, Widerspruch und Übertragbarkeit seiner Daten.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden personenbezogene Daten gelöscht, sobald ihre Kenntnis nicht mehr erforderlich ist. Daten, die einer gesetzlichen oder satzungsmäßigen Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht entsprechend Satz 1 gelöscht.

Die vereins- und personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an den 1. Vorstand wenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok