Corona Infos

SV Gablingen - Corona Infos

Der Bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) bis einschließlich 09. Februar 2022 verlängert wird. 

Für den Outdoor-Sport entfällt die Testpflicht. Es gilt 2G, nicht mehr 2Gplus. Die Ausnahmeregelung für ungeimpfte Jugendliche zwischen
12 Jahren und 3 Monaten und unter 18 Jahren wurde bis einschließlich 09. Februar 2022 verlängert. Außerdem soll die Auffrischungsimpfung („Booster“) künftig den Test bei 2Gplus ersetzen. Das heißt, dass alle Dreifach-Geimpften ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung keinen zusätzlichen Testnachweis mehr benötigen und somit zur Sportausübung freien Zugang zu allen Sportstätten – innen wie außen – haben. Für nicht “geboosterte” gilt weiterhin 2G Plus für den Indoorsport-Bereich!

Was bedeutet die 2Gplus-Regelung für den Sportbetrieb?
Der Zugang zur Sportstätte und -anlage sowie die Teilnahme am Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:
– Personen, die geimpft sind,
– Personen, die als genesen gelten,
– Kinder, die noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind
und
– zusätzlich über einen Testnachweis verfügen.

Ist der Wettkampfbetrieb weiterhin erlaubt?
Ja, der Wettkampfbetrieb ist weiterhin unter Einhaltung der 2Gplus-Regelung möglich. In den geltenden Bestimmungen wird nicht zwischen Trainings- und Wettkampfbetrieb unterschieden. Es gelten hier die identischen Regelungen.

Wie hat der Testnachweis zu erfolgen?
Der negative Testnachweis ist in schriftlicher oder elektronischer Form vorzulegen und kann sein:
– PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
– PoC-Antigentest („Schnelltest“), der vor höchsten 24 Stunden durchgeführt wurde
– „Selbsttest“ vor Ort unter Aufsicht, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde

Gibt es Ausnahmen von der Testpflicht?
Getesteten Personen stehen folgende Personengruppen gleich und haben folglich weiterhin Zutritt bei 2Gplus:
– Kinder bis zum sechsten Geburtstag
– Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Schultestungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen (gilt auch für minderjährige Schülerinnen und Schüler von 12- bis 17 Jahren)
– noch nicht eingeschulte Kinder

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, können ebenfalls zum Sportbetrieb zugelassen werden. Dies ist allerdings vor Ort durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachzuweisen (inkl. vollständigen Namen und Geburtsdatum). Zudem ist ein negativer PCR-Test vorzuweisen („Schnelltest“ bzw. „Selbsttest“ sind in diesem Fall
nicht zulässig).

Sollte die Inzidenz in unserem Landkreis über 1.000 liegen, muss der komplette Sportbetrieb eingestellt werden.

Der Zugang in das Sport- und Tennisheim ist nur mit der 2G (Geimpft oder Genesen) möglich.

Euer SV Gablingen
#svgablingenstarkmiteuch

SV Gablingen - Corona Regeln BLSV
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Abteilungsleiter Fussball: